Project Precision Pro // Elite im Weltraum

Nachdem ich mir letztes Jahr einen neuen Joystick (kucksu) gekauft habe, um einige Spieleperlen (kucksu hier und hier und hier) meiner viel zu lang zurück liegenden Jugend weiter, nochmal oder überhaupt zu spielen, ist mir irgendwann eingefallen, dass es da ja noch einen geben müsste – einen schicken, tollen, superduper SideWinder Precision Pro von Microsoft.

Der allerdings lag irgendwo im Haus meiner Eltern rum, wo er seit knapp 10 Jahren Staub sammelt, anstatt Rebellen oder Kilrathi in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Dazu kommt dann noch das große Missverständnis 2014 – Die Hoffnungen meinen alten Liebling wieder in die Hand schließen zu können waren dementsprechend mehr als gering. Weihnachten war es dann aber soweit. Der alljährliche Feiertagsbesuch gestattete mir, in meinem ehemaligen Zimmer, das inzwischen ein Hort verschiedenster abgestellter … Dinge ist, danach zu suchen.

Und wahrhaftig. Da stand er. Auf meinem alten Kleiderschrank. Ungeschützt. Ich Idiot! Welch jugendlicher Wahnsinn mag mich vor Jahren dazu getrieben haben, ihn ohne Schutz dort abzustellen.

Wie dem auch sei. Nachdem es nach den Feiertagen völlig überfuttert, erst in den Kurzurlaub nach Holland und anschließend wieder nach Hause gegangen war, konnte ich ihn endlich auf seine Funktionalität testen. Dachte ich zumindest. Denn leider hat diese alte Ausführung eines Steuerknüppels keinen USB-, sondern noch einen Gameport-Anschluss (Gott habe ihn selig) und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wo der Original-Adapter (so 199x einer dabei war) hingekommen sein könnte. Also erstmal wieder Amazon besucht und informiert. Gut, sonderlich viel zu informieren gab es nicht, also bestellt und gewartet. Und gewartet. Und gewartet… und … gewartet… und dann … noch mehr gewartet. Leider war der Lieferant ein ziemlicher Vollpansen und hat ewig gebraucht das kleine Ding zu verschicken.

Als er dann aber da war, war die Freude groß. Angesteckt, eingesteckt, geht! Geile Sache. Jetzt kann ich mit meinem Elite-Joystick (zumindest früher mal) durch den Weltraum düsen und Rebellen und Kilrathi jagen. Würde ich auch machen, wenn ich mir neulich nicht Elite: Dangerous geholt hätte. Macht nix – ist nämlich auch sau geil.

In dem Sinne.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s