Hasstirade // Might & Magic Legacy und Uplay

Sehr geehrter Herr Ubisoft, seit einigen Tagen spiele ich mit viel Freude Might & Magic X – Legacy. Ich bin durchaus glücklich mit dem Spiel und erfreue mich an dem herrlich altschuligen Ansatz. Dennoch hätte ich einen kleine Frage: HABEN SIE EIGENTLICH DEN ARSCH OFFEN????

Man hat sich ja inzwischen an die online-Anbindung „gewöhnt“ bzw. weiß, dass man einige Spiele ohne nicht installieren kann. Das funktioniert meist auch gut, da man (wie im Fall von MMX) das jeweilige Spiel auf offline spielen kann. ABER: Was Sie hier mit Ihrem Gängelungssystem Uplay abziehen, ist jenseits von Gut und Böse.

Might and Magic Legacy Uplay

Ich bin aktuell mitten in Akt 2 und hatte bereits 2 (!!!) Stellen, an denen ich aufgrund eines Bugs nicht weiter kam. Zum einen wollte Lev mich nicht auf seinem Greifen zur Schmiede mitnehmen (die Antwort war ausgegraut) und zum anderen kam ich nach der Schmiede nicht nach Seestadt, weil die Brücke weiterhin gesperrt war. Ich habe erst ein wenig im Internet nach Lösungen gesucht, weil ich an einen handelsüblichen Bug gedacht habe. Auch habe ich Lösungsmöglichkeiten gefunden, diese Bugs zu umgehen. Ist ja kein Problem. Schließlich können Bugs vorkommen. Allerdings habe ich dann, auf aufgrund eines Hinweises in einem Forum, mal spaßeshalber MMX online geschaltet und mit Uplay verbunden. Und wissen Sie was? Die Bugs waren weg. Ist das nicht lustig? Wenn ich die offiziell angebotene Funktion des Offline-Spielens nutze, komme ich (ohne eine Datei zu ändern oder einen ziemlichen Umweg zu laufen) nicht weiter. Sie zwingen mich also auch während des Spielens mit Uplay verbunden zu sein, um ein Produkt, das offiziell offline gespielt werden kann, vernünftig nutzen zu können.

Wie geld- und kontrollgeil muss man sein, um soeine SCHEISSE programmieren zu lassen? Wie sehr kann einem als Publisher der Kunde am Arsch vorbeigehen? Was für charakterlose Vollpfosten erdenken derartigen Rotz? Ich weiß nicht, ob Sie als Kind vom Wickeltisch gefallen sind. Vielleicht hat ihre Mutter Sie auch nicht lieb genug gehabt und als Folge dessen versuchen Sie, möglichst viele Menschen an sich zu binden. Völlig egal. LECKEN SIE MICH AM ARSCH!!! Might & Magic Legacy war mein erstes und letztes Spiel mit Uplay. Danke.

Ps.: MMX ist trotzdem ein geiles Spiel.
Pps.: Hiermit wiederspreche ich auch den Facebook-AGB. Aber das nur nebenbei.

Might and Magic X Legacy Uplay
Uplay in seiner materialisierten Form: Ein hässliches Stück Scheiße

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s